Sonderpädagogischer Dienst

Im Rahmen des sonderpädagogischen Dienstes unterstützen die Lehrkräfte für Sonderpädagogik des SBBZ St. Georgen Kinder mit Lernproblemen und Entwicklungsverzögerungen und beraten deren Eltern und die Lehrkräfte der allgemeinbildenden Schulen.

 

Eine Beratung durch den sonderpädagogischen Dienst erfolgt nur mit dem schriftlichen Einverständnis der Eltern.

 

Unsere Hilfsangebote können folgendermaßen aussehen:

  • Beobachtung des Lern- und Leistungsverhaltens im Unterricht
  • Lernstandsdiagnose und Überprüfung der kognitiven Kompetenz mit Hilfe informeller und standardisierter Verfahren
  • kooperative Förderplanung
  • Begleitung, Dokumentation und Auswertung der Fördermaßnahmen
  • Beratung von Lehrer/innen und Eltern
  • Fallbesprechungen
  • Beratung bei Schullaufbahnentscheidungen
  • Zusammenarbeit mit Therapeuten unterschiedlicher Fachrichtungen sowie Jugendhilfeeinrichtungen

Kontakt

Die Kolleginnen und Kollegen des sonderpädagogischen Dienstes können über das Sekretariat unserer Schule erreicht werden. Voraussetzung für die Kontaktaufnahme ist die Bearbeitung des Meldebogens und die Einwilligungen der Erziehungsberechtigten.

Die allgemeine Schule kann uns den Meldebogen auch per E-Mail (nur über KISS) senden: poststelle@04108996.schule.bwl.de

Die Lehrkräfte unseres sonderpädagogischen Dienstes erreichen Sie unter:

Frau Bischler:                        f.bischler@sbbz-schule.de

Herr Ender:                            b.ender@sbbz-schule.de

Herr Heggenberberger:    t.heggenberger@sbbz-schule.de

Herr Moers:                            s.moers@sbbz-schule.de

Download
SopaeDi-Meldebogen.doc
Microsoft Word Dokument 171.0 KB
Download
Einwilligungen SopaeDie.pdf
Adobe Acrobat Dokument 136.9 KB

Leitfaden sonderpädagogischer Dienst

Auf der Grundlage der Rahmenkonzeption wurde der Leitfaden sonderpädagogischer Dienst als Information für allgemeine Schulen entwickelt.

Download
Der Sonderpädagogische Dienst - Leitfade
Adobe Acrobat Dokument 313.4 KB